Grußworte 4. Spieltag

Guten Tag, liebe Mitglieder, Sponsoren, Gönner und Freunde des SV 08, liebe Gäste

Zu unserem zweiten Heimspiel der Saison 2021/22 darf ich Sie herzlich willkommen heißen.

Ebenfalls begrüße ich unsere heutigen Gäste aus Donaueschingen mit ihrem Trainer Tim Heine sowie das Schiedsrichtergespann um Najib Nasser mit seinen Assistenten Nico Jacob und Philipp Röderer. Die Mannschaft aus Donaueschingen startete zunächst mit zwei Niederlagen gegen die Reserve aus Villingen (2:4) sowie gegen den Sportclub aus Durbachtal (3:0). Am vergangenen Wochenende konnte der erste Achtungserfolg gegen den Aufstiegsaspiranten aus Pfullendorf erzielt werden. Nach einer 2:0-Führung zur Halbzeit reichte es für die ersatz- und urlaubsgeschwächte Elf von Trainer Heine immerhin noch für ein 2:2 und somit für den ersten Punkt. Unter der Woche kämpfte die DJK Donaueschingen noch im SBFV-Pokal gegen Ligakonkurrenten FC Teningen um den Einzug ins Viertelfinale. Nicht mehr im Pokal-Achtelfinale vertreten war hingegen unsere Mannschaft, die in der zweiten Runde mit einem 3:1 gegen den Oberligavertreter aus Linx leider den Kürzeren zog. Trainer Lucca Strolz kann dennoch auf einen äußerst gelungenen Saisonstart zurückblicken. Nach den beiden Siegen gegen Elzach (0:1) und Endingen (3:1) konnten wir in einem guten Verbandsligaspiel gegen Radolfzell einen Punkt mitnehmen. Nachdem wir in Hälfte zwei durch Luka Maier in Führung gingen, fiel nur wenige Minuten später der Ausgleich. Was folgte, waren gute Möglichkeiten auf beiden Seiten, das Spiel für sich zu entscheiden. Unser Torhüter Louis Manz hielt uns durch mehrere Glanzparaden im Spiel. Nachdem der Unparteiische uns einen Handelfmeter verwehrte und der Siegtreffer nicht fallen wollte, trennten sich die Mannschaften mit einem gerechtem 1:1. Nun stehen wir mit sieben Punkten aus drei Spielen noch ungeschlagen da. Hätte uns das vor der Saison jemand prophezeit, so hätten wir das direkt unterschrieben. Nun gilt es, weiter ungeschlagen zu bleiben, was uns auch heute wieder vor eine Herausforderung stellt. Die kämpferisch starke Mannschaft aus Donaueschingen wird alles daransetzen, nicht mit leeren Händen die Heimreise antreten zu müssen. Auf unserer Seite werden Max Bachmaier sowie Steven Herbote, die zuletzt beruflich und privat verhindern waren, wieder zum Team stoßen. Die gesamte Mannschaft hofft auf Ihre lautstarke und motivierende Unterstützung während des Spiels, damit auch heute die Punkte im Wörtel bleiben.

Ralf Balzer Sportlicher Leiter SV 08 Kuppenheim

Beitrag teilen:

Share on facebook
Share on email
Share on twitter
Share on whatsapp

Neueste Beiträge

schloss
Einloggen in Ihr Konto